Wohnen

Design-Accessoires fürs Kinderzimmer: Auf Qualität & Nachhaltigkeit kommt es an

Ein Kinderzimmer einzurichten ist keine leichte Aufgabe. Einerseits soll der Raum für die Kleinen natürlich praktisch und funktional, andererseits aber auch ansprechend und inspirierend sein. Dieser Artikel zeigt, wie der Spagat gelingen kann.

Muss ein Kinderzimmer schön aussehen?

Viele Eltern denken bei der Einrichtung des Kinderzimmers zuallererst an die praktische Komponente. Oft ist wenig Platz für das Kinderzimmer vorhanden, sodass mit den Möbeln sparsam gehaushaltet werden muss. Dann sind es insbesondere auch bei Neugeburten lange Zeit die Eltern, die das Kinderzimmer sauber und ordentlich halten müssen. Daher liegt der Gedanke nahe, das Zimmer zunächst eher spärlich einzurichten und vor allem auf die funktionalen Aspekte zu achten. Dies kann sich aber als Fehlentscheidung herausstellen. Denn ein spärlich eingerichtetes Kinderzimmer ist auch für die Kleinen nicht angenehm.

Sie verdienen eine schöne Umgebung, in der sie sich wohl fühlen und die zur Kreativität beim Spielen und Lernen anregt. Es ist daher durchaus sinnvoll, das Kinderzimmer möglichst schön zu gestalten. Eine großen Unterschied machen beispielsweise schicke Accessoires. Wer nicht glaubt, dass es solche auch für das Kinderzimmer gibt, der sollte sich ruhig einmal im Netz umschauen. So bieten Online-Shops eine große Auswahl an hochwertigen Design-Accessoires für das Kinderzimmer. Auch für Eltern mit wenig Geld sind hier einige sehr interessante Optionen dabei. Und schon einige wenige Accessoires können bei einer kleinen Fläche einen großen Effekt haben.

Nicht vergessen: Kinder leben in ihrem Kinderzimmer meist eine für sie sehr lange Zeit. Sie wachsen mit der Umgebung auf und verbringen die wohl prägendste Zeit ihres Lebens darin. Was hier stand und steht bleibt in Erinnerung. Das wissen die Eltern eigentlich am besten: Auch sie können sich in der Regel noch gut erinnern, wie ihr Kinderzimmer aussah.

So wichtig ist die Nachhaltigkeit bei der Einrichtung eines Kinderzimmers

Möbel, Accessoires und Spielzeug für Kinder gibt es allerhand – aber sind die Produkte auch nachhaltig? Gerade bei Produkten für Kinder wird dieser Aspekt nicht nur aus Gründen des Klimaschutzes immer wichtiger. Nachhaltige Produkte sind aus qualitativ hochwertigen Materialien wie massivem Holz hergestellt und halten dadurch länger. Das ist nicht nur ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft, sondern hilft auch dem Kind, sich mit seinen Gegenständen zu arrangieren und nicht ständig mit neuen Produkten klarkommen zu müssen. In vielen Kinderzimmern herrscht leider eher das Gegenteil vor: Eine Vielzahl an Billigprodukten, die schnell kaputt gehen, muss laufend ersetzt werden.

Kinder hängen aber an ihrem Spielzeug und an ihren Möbeln und haben es überhaupt nicht gern, wenn sie sich laufend auf neue Dinge einstellen müssen (ganz zu schweigen von dem konsumistischen Habitus, den sie dadurch entwickeln können). Bei der Auswahl von Kindermöbeln, Accessoires für das Kinderzimmer oder Spielzeug sollten Eltern also umso mehr auf Qualität achten. Dann werden am Ende alle glücklich.

Back to top button
Close