Gesundheit

MCT Öl: Der natürliche Energiekick für Eltern

Kinder schenken ihren Eltern jede Menge Freude und Liebe, können jedoch auch echte Energiefresser sein. Jeder Elternteil kennt sicherlich die bleierne Müdigkeit nach einer schlechten Nacht und einem anstrengenden Tag mit den Kleinen. Das gilt natürlich ganz besonders für Zwillingseltern, die sich gleich um zwei Energiebündel liebevoll kümmern. Ein Ernährungstrend unter energielosen und schlappen Eltern ist MCT Öl. In unserem Artikel erfahren Zwillingseltern mehr über das natürliche Öl aus der Kokosnuss, seine Anwendungsmöglichkeiten und positiven Effekte auf den Körper.

Was ist MCT Öl und welche Eigenschaften hat es?

Bei MCT Öl handelt es sich um mittelkettige, gesättigte Fettsäuren, die aus Kokosnüssen gewonnen werden. Dazu bedarf es eines speziellen Verfahrens, mit dem MCT Öl aus klassischem Kokosöl extrahiert wird. Für eine hohe Qualität des Öls sollten dazu ausschließlich Kokosnüsse aus biologischem Anbau verwendet werden. Dadurch bleibt das Öl frei von chemischen Bestandteilen und weist eine besonders hohe Qualität auf. Das ist zum Beispiel bei diesem MCT Öl der Fall, das außerdem frei von Konservierungsstoffen und anderen Zusatzstoffen ist.

Anders als gewöhnliches Pflanzenöl besteht das MCT Öl aus mittelkettigen, gesättigten Fettsäuren in Form von Caprylsäure und Caprinsäure. Sie können vom menschlichen Organismus besonders schnell in den Stoffwechsel aufgenommen werden. Daher sorgen sie innerhalb kurzer Zeit für zusätzliche Energie und das nicht nur in Form eines kurzen Energiekicks, sondern als mittelfristiger Energielieferant.

Deshalb ist MCT Öl zum Beispiel bei Sportlern beliebt, die sich auf eine intensive Sporteinheit oder einen Wettkampf vorbereiten möchten. Diesen Effekt können jedoch auch Zwillingseltern für sich nutzen, wenn zum Beispiel ein Spielplatzbesuch auf dem Plan steht, der eigene Körper aber müde und kraftlos ist. Ein weiterer Vorteil des MCT Öls ist, dass die mittelkettigen Fettsäuren in der Regel nicht im Fettgewebe eingelagert werden. Sie kommen stattdessen nur für die unmittelbare Energiebereitstellung zum Einsatz.

Tipps für die Aufnahme von MCT Öl

Das aus Kokosnüssen gewonnene Öl kann auf unterschiedliche Weise verzehrt werden. Da es geschmacksneutral ist und keinen Eigengeruch hat, lässt es sich vielen Speisen einfach untermischen und wird dadurch zusammen mit einer Mahlzeit als zusätzlicher Energielieferant aufgenommen. Eine solche Möglichkeit ist das Zubereiten von gesunden Smoothies mit vielen Früchten, Gemüse und etwas MCT Öl. Nachdem die verschiedenen Zutaten des Smoothies im Mixer püriert und vermengt wurden, fügt man anschließend noch die gewünschte Menge des Öls hinzu und verrührt alles.

Es lässt sich jedoch auch in ein klassisches Frühstück mit Haferflocken, Milch und Früchten geben oder kann für die Zubereitung eines Salatdressings verwendet werden. Wer ganz ohne Mahlzeit den Energiekick von MCT Öl nutzen möchte, der bereitet sich einfach einen Bulletproof Coffee zum Frühstück, gegen das Mittagstief oder für einen abendlichen Energiekick zu.

Ähnliche Beiträge

Ebenfalls interessant
Close
Back to top button
Close