Sonnenschutz-für-meine-Zwillinge-Tipps-von-Twinsworld.de

Sonnenschutz für meine Zwillinge – Tipps von Twinsworld.de

Endlich ist der Sommer da! Mit Babys und Kleinkindern ist man immer an der frischen Luft. Ob bei einem Spaziergang, auf dem Spielplatz, im Garten oder am Strand. Dabei ist es besonders wichtig, auf den richtigen Sonnenschutz für die zarte Babyhaut zu achten. Die Haut von Babys und Kleinkindern ist sehr dünn und daher besteht schnell die Gefahr eines Sonnenbrands. Wie Sie mit Ihren Zwillingen die Sonne so richtig und geschützt genießen können, sagen wir Ihnen in diesem Beitrag.Wie viel Sonne vertragen die Zwillinge?

Da die Haut von Babys dünn und empfindlich ist, sollte sie möglichst gar nicht der direkten Sonne ausgesetzt werden. Der Hautschutz gegen die UV-Strahlung muss sich erst noch entwickeln und sogar weniger als 30 Minuten ungeschützt in der Sonne genügen, um die Haut Ihres Babys durch Sonnenstrahlen zu verbrennen. 

Besonders in der Mittagshitze, zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr, wo die Sonne am Stärksten ist, sollten Ihre Zwillinge lieber nur im Schatten spielen. Die indirekten Sonnenstrahlen haben durchaus auch positive Eigenschaften. 10 – 15 Minuten täglich in der indirekten Sonne vermeiden bereits einen Vitamin D Mangel. Vitamin D ist wichtig für den Stoffwechsel. Ein Vitamin D Mangel führt zu Rachitits, einer Knochenkrankheit bei der zu wenig Kalk in die Knochen eingelagert wird und es so zu Wachstumsstörungen kommen kann.

Laut dem Zentrum für Gesundheit ist Vitamin D der vielleicht am meisten unterbewerteste Vitaminstoff und im Focus wird vom Vitamin D als dem Knochenvitamin überhaupt berichtet.

Der bewusste Umgang mit der Sonne

Auch wenn man mit der Sonne sehr verantwortungsvoll und bewusst umgehen sollte, muss man keinesfalls komplett auf die Sonne verzichten. Gewöhnen Sie Ihre Babys ganz langsam an die Sonne. Verweilen Sie von Tag zu Tag immer ein paar Minuten länger im Schatten, sodass sich die Kinder nach und nach an die wärmenden Strahlen gewöhnen können. Im Schatten bekommen die Babys genug UV-Strahlen ab, um das Vitamin D aufzunehmen.

Sollte man Babys mit einem Sonnenschutz eincremen?

Was das Eincremen von Babys mit Sonnenmilch angeht, gibt es geteilte Meinungen. Manch einer meint, Babys sollten mit einer speziellen Sonnenmilch für Babys eingecremt werden, andere raten völlig vom Eincremen ab. Hier gibt es natürlich kein Patentrezept. Viele Bereiche des Körpers sind ja mit einer leichten Babykleidung bedeckt, die übrigen Bereiche sollten jedoch unbedingt mit einem Sonnenschutmittel eingecremt werden. Meist sind dies die Ohren, das Gesicht, die Beinchen, Hals, Nacken, Hände und Babyfüße. Die aktuellen Ergebnisse der Stiftung Warentest Studie finden Sie im miBaby Magazin.

Sonnenschutz-für-meine-Zwillinge-im-Zwillingsblog-Twinsworld.de

Wie kann ich mein Baby noch vor Sonne schützen?

Wenn Ihre Zwillinge gut eingecremt sind, stellt sich nur noch die Frage nach dem richtigen Outfit für Draussen. Anbieten tut sich immer ein Body aus einem leichten Baumwoll- oder Jerseystoff und eine lange Hose. Natürlich ist es warm draussen, jedoch braucht Babys Haut immer einen besonderen Schutz. Bei Temparaturen über 25 °C dürfen es natürlich auch kurze Babyshorts sein, ein kurzer Strampler oder ein Sommerkleidchen.

Der Sonnenhut – ein Must-Have für Babys

Das Kleidungsstück, das im Sommer bei Babys und Kindern niemals fehlen darf ist der Sonnenhut. Diese sind leicht und spenden für Ihre Lieblinge extra Schatten. Viele Sonnenhüte verfügen über eine Krempe für extra Sonnenschutz sowie eine lange Schleppe im Nacken, die den empfindlichen Babynacken vor den Sonnenstrahlen schützt.

Wie schütze ich meine Zwillinge im Zwillingswagen?

Für Kinderwagen gibt es extra Sonnenschutze, die vor den UV-Strahlen schützen und extra Schatten spenden.

Diese gibt es in unterschiedlichen Formen:

Dies sollten Sie unbedingt beachten:

  1. Halten Sie sich mit Ihrem Nachwuchs unbedingt im Schatten auf
  2. Meiden Sie die Mittagshitze sowie die Sonne zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr
  3. Cremen Sie Ihre Babys ausreichend mit wasserfester Baby-Sonnenschutzmittel ein 
  4. Kleiden Sie Ihre Zwillinge in luftige Kleidung
  5. Schützen Sie immer Babys Köpfchen mit einem Sonnenhut
  6. Schützen Sie Ihre Kinder auch im Kinderwagen mit entsprechenden Sonnenschutzvorrichtungen
  7. Geben Sie Ihren Babys ausreichend zu trinken und achten Sie darauf, dass Ihre Zwillinge nicht überhitzen
  8. Meiden Sie nicht die indirekte Sonne – diese ist in Maßen gesund!

Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß mit Ihren Zwillingen in diesem wunderbaren Sommer.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Sonnenschutz für Babys? Kontaktieren Sie uns.

Mit unserem Newsletter keine Neuigkeiten mehr verpassen.

Erfahren Sie mehr über Ihre liebsten Themen rund um Zwillinge, Familie und Babyausstattung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.