Lagern von Babys

Studien belegen, dass das richtige Lagern von Babys das Risiko eines plötzlichen Kindstods minimieren kann. Die Rückenlage als Schlafposition für Babys hat sich in diesem Zusammenhang bewährt, in dieser ist das Risiko für den plötzlichen Kindstod am geringsten.

Für die Gründe gibt es verschiedene Theorien: Eine flachere Atmung in Bauchlage und somit weniger Sauerstoff für das Baby oder die Erstickungsgefahr bei einer zu weichen Unterlage werden als mögliche Ursachen genannt.

Die Babymatratze sollte einigermaßen fest sein, was auch in Rückenlage wichtig ist, damit sich die Matratze nicht negativ auf die Rückenmuskulatur auswirkt. Sobald sich Ihr Baby in der Nacht selbst drehen kann, sollten Sie es in der Position schlafen lassen, die für es am bequemsten ist. Zu diesem Zeitpunkt ist das Risiko für den plötzlichen Kindstod eher gering.

Mit unserem Newsletter keine Neuigkeiten mehr verpassen.

Erfahren Sie mehr über Ihre liebsten Themen rund um Zwillinge, Familie und Babyausstattung.