Das Zwillingsdorf in Deutschland

Das Zwillingsdorf von Deutschland

In der Regel sagt man, dass unter 64 Geburten eine Zwillingsgeburt ist. Nicht so in dem Dorf Kathus in Hessen. Hier gibt es unter 1000 Einwohnern 14 Zwillingspaare.

Kürzlich hat sich rtl.de damit beschäftigt, worin der Zwillingssegen seine Ursache hat. Liegt es an der guten Landluft? Möglich. Gute Landluft gibt es jedoch in vielen Dörfern, wo es nicht so viele Zwillingspaare gibt. Faszinierend ist es jedoch auf jeden Fall, das finden auch die Dorfbewohner.

In Kathus gehören Zwillingspaare schon immer dazu, in letzter Zeit sind es jedoch immer mehr geworden. Dr. Andreas Worms von der Klinik für Frauenheilkunde in Kassel vermutet, dass der Zwillingssegen genetisch bedingt sei. Es gibt 2 Gen-Orte, die für das vermehrte Auftreten von Mehrlingen verantwortlich sein könnten. Trägt man eines dieser Gene in sich, ist die Wahrscheinlichkeit erhöht, Zwillinge zu bekommen.

Woran auch immer der Zwillingssegen liegt, wir finden es allemal faszinierend und spannend!

Quelle: rtlnext.rtl.de

Foto: fotolia

Mit unserem Newsletter keine Neuigkeiten mehr verpassen.

Erfahren Sie mehr über Ihre liebsten Themen rund um Zwillinge, Familie und Babyausstattung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.