Drillinge

Als Drillinge werden 3 Babys bezeichnet, die zur selben Zeit im Mutterbauch heranwachsen und gemeinsam geboren werden. Drillinge können aus einer Kombination von eineiigen und zweieiigen Embryonen entstehen. Es können drei einzelne Eizellen befruchtet werden oder es können zwei Eizellen befruchtet werden, wobei sich eine der Eizellen weiter zu zweieiigen Zwillingen teilt.

Die Wahrscheinlichkeit auf natürlichem Weg Drillinge zu bekommen ist eher gering, aber vorhanden. Durch die Möglichkeit der künstlichen Befruchtung ist die Wahrscheinlichkeit, Mehrlinge zu bekommen deutlich gestiegen. Die Wahrscheinlichkeit, Drillinge zu bekommen, wird derzeit mit 1:85² angegeben. Im Jahr 2011 war jedes 29. geborene Kind ein Mehrlingskind.

Mit unserem Newsletter keine Neuigkeiten mehr verpassen.

Erfahren Sie mehr über Ihre liebsten Themen rund um Zwillinge, Familie und Babyausstattung.